Einführung zum sowi-onlinereader 2: Methodenorientierung in politischer Bildung und Politikdidaktik

sowi-onlinereader dokumentiert hier die Debatte über die Methodenorientierung im Politikunterricht und in der Politikdidaktik, die gegen Ende der 1980er Jahre geführt wurde. Es lohnt sich aus mehreren Gründen, diese Debatte wieder in Erinnerung zu rufen und Studierenden sowie Referendarinnen und Referendaren, aber auch jungen Lehrerinnen und Lehrern erstmals zugänglich zu machen, beispielsweise weil sie

  • grundlegende Fragen wie das Verhältnis von Theorie und Praxis, Wissenschaft und Unterricht oder von Zielen, Inhalten, Themen und Methoden thematisiert und damit zur politikdidaktischen Auseinandersetzung zwingt;
  • kontroverse konzeptionelle Ansätze für politische Bildung, politischen Unterricht und politisches Lernen exemplarisch an der Frage der Methodenorientierung präsentiert;
  • unter mehreren Aspekten als typisches Beispiel politikdidaktischer Kontroversen dienen kann, z. B. für Standpunkte prominenter Fachdidaktiker, Konsensbereiche, Streitfragen, Argumentationsstrategien;
  • mit ihren Texten einen differenzierten Diskussionszusammenhang bildet, die Argumente oft direkt aufeinander bezogen sind und zur eigenen Stellungnahme anregen;
  • helfen kann, kritische Fragen an die Methodenorientierung im Kontext von Pädagogischer Schulentwicklung, eigenverantwortlichem Arbeiten und Lernen sowie Methodentraining (propagiert vor allem Heinz Klippert mit Unterstützung der Bertelsmann Stiftung) zu stellen.

sowi-onlinereader möchte mit dieser Dokumentation die Debattenbeiträge zum "Methodenstreit", deren große Mehrzahl heute kaum noch aufzufinden ist, vor allem für fachdidaktische Lehrveranstaltungen an den Hochschulen und für die fachdidaktische Ausbildung in den Fachseminaren des Referendariats wieder leicht zugänglich machen.

In knapper Form findet man die Position Janssens, die Ausgangspunkt der Debatte war, in: Janssen, Bernd, Methodenorientierter Politikunterricht. Perspektiven für eine kritische und kreative politische Bildung. Düsseldorf: Cornelsen 1992 (ISBN 3-464-59508-0), sowie ders.: Konzepte zur Sachanalyse und Unterrichtsplanung. Schwalbach/Ts.: Wochenschau-Verlag 1997 (ISBN 3-87920-523-X).

Reinhold Hedtke